Kronkorken für ukrainische Schulkinder

Dezember 2021

„Da ist ganz schön was zusammengekommen “, sagte Kalle Grzygorek, Vorsitzender des Vereins Alfelder Tschernobyl Hilfe e.V. . In großen Fässern wurden von Mark Grzygorek, Dieter Schlegel und Kalle Grzygorek die Kronkorken verladen und von Alfeld nach Pattensen zur Firma KLIX Recycling transportiert. Klein angefangen im Jahr 2019 sammelte Vereinsmitglied Werner Grzygorek diese kleinen Deckel. Diese Idee wurde an Restaurants, an Privatleute und viele andere freiwillige Unterstützer weitergetragen. Bei jeder Gelegenheit wurden die kleinen bunten Metalldeckel zugunsten des Vereins gesammelt und abgegeben.

Kronkorkenaktion-21

2.260 kg Kronkorken, gelagert in einer Garage, kamen bis Anfang Dezember zusammen. Diese Aktion war ein voller Erfolg, auch als Beitrag zum Umweltschutz. Der Erlös in Höhe von 452 € geht den Kindern der Tschernobyl-Katastrophe in der Ukraine zu, denn noch immer benötigen die betroffenen Menschen dieser Katastrophe große Unterstützung.

Der Vorstand dankt allen Unterstützern dieser Aktion und hofft weiterhin auf Unterstützung aus vielen Reihen.


Alfelder Tschernobyl Hilfe e.V. strahlt im Lichterglanz

Dezember 2021

Trotz eingeschränkter Möglichkeiten in diesen Zeiten hat der Alfelder Tschernobyl Hilfe Verein sich engagiert gezeigt. Zu Gast bei Dieter Schlegels Gartenwelt, der „Nacht der 1000 Lichter“, sorgte neben anderen Unterstützern auch der Verein für das leibliche Wohl. Zwischen Weihnachtsbäumen, Lichterketten, Adventsdekorationen und Glühweinduft waren die freiwilligen Helfer guter Dinge, um Bratwürste, Pommes und selbstgemachte Pralinen an die Besucher der Adventsausstellung zu verkaufen. Die Besucher der Ausstellung und die weihnachtliche Stimmung in der Dämmerung sorgten für reges Treiben. Der Erlös in Höhe von 300 € wird somit Schulkindern einer Grundschule im Tschernobyl-Gebiet in der Ukraine zum Weihnachtsfest in Form von Schulbedarf und Süßigkeiten zugutekommen, die es dringend gebrauchen können. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und Geschenke sind gepackt, das war das Ziel des Vereins zum Jahresende. Danke an Dieter Schlegel und allen, die uns dabei unterstützen.


Danke zum Jahreswechsel

Dezember 2021

Vielen Dank für ihre Treue und Unterstützung

Danke-zum-Jahreswechsel-2021.pdf
Snowflakes-Transparent-PNG

Mit besten Grüßen und viel Gesundheit
Der Vorstand


Lager fast leer

März 2021

Werte Mitglieder, Freunde und Unterstützer unseres Vereins, wie wir bereits mitgeteilt haben (Bericht vom Februar 2021) haben wir aus organisatorischen Gründen über den Verein „Aktion Tschernobyl Hilfe“ Hildesheim unsere eingelagerten Gehhilfen, Rollatoren, Rollstühle und Kleiderkartons in Gemeinschaft nach Lutzk in die Ukraine transportieren lassen, da ein eigener Transport aufgrund der Pandemie und der politischen Lage nach Belarus nicht möglich war. Die Lager sind bis auf 50 Kartons geleert und aufgeräumt, und die Zukunft ist noch nicht planbar. Aus diesem Grund möchten wir alle darauf hinweisen, dass derzeit keinerlei Spenden in Form von Kleidung, Geräten und anderen Dingen entgegengenommen werden können. Lagerkapazitäten auf unbegrenzte Zeit sind derzeit nicht möglich aufgrund von Kosten und evtl. fehlenden Transportmöglichkeiten zur Unterstützung in Belarus. Wir bitten um euer Verständnis für die momentane Situation und hoffen auf Zustimmung. Sobald sich die Situation ändern sollte, andere Möglichkeiten gefunden werden und die Lage sich entsprechend verbessert, werden wir eine erneute Information auf unserer Homepage für alle mitteilen.

Mit besten Grüßen und viel Gesundheit für alle
Der Vorstand